Projekte Baubegleitung

Schimmel im Zimmer des Erdgeschosses

  • Ausgangslage: Ein Lehmbauer erhält den Auftrag, in einem Zimmer im Erdgeschoss des Einfamilienhauses eine Lehmwand zu erstellen, weil im Raum eine hohe Feuchtigkeit herrscht. Die Eigentümerinnen erhoffen sich, dass sie mit dieser Massnahme die Feuchtigkeit senken und den Geruch im Zimmer verbessern können. Der Lehmbauer traut diesem Konzept nicht und zieht mich als Berater bei.
  • Auftrag: Ich untersuche, weshalb die Feuchtigkeit im Zimmer so hoch ist. Die Sondagen ergeben, dass der Unterlagsboden viel zu feucht ist und entfernt werden muss. So kommt das Leck im Unterlagsboden zum Vorschein, durch welches in den letzten 35 Jahren Feuchtigkeit aufgestiegen ist. Ich plane einen neuen Unterlagsboden und einen neuen Bodenbelag in Linoleum. Der Lehmbauer errichtet die Lehmwand. Seither ist der schlechte Geruch entwichen und das Zimmer erstrahlt in neuem Glanz.

 

Das ungenutzte Ablaufrohr als Verursacher des Feuchteproblems.

 

Kindermöbel erneuern

  • Ausgangslage: Eine Frau im Pensionsalter muss Ihr Elternhaus räumen. Dabei kommen die Kindergartenmöbel zum Vorschein, die sie selber als Kindergärtnerin gebraucht hat
  • Auftrag: Ich erhalte den Auftrag die Möbel für ihre Grosskinder zu erneuern. Aus dem langen Tisch und der Bank werden je zwei Stücke, damit sie auch ins Kinderzimmer passen. Das bedeutet, dass ich je ein Tisch- und Bankgestell neu anfertigen darf. Die Arbeit an den ca. 80-jährigen Möbeln ist eine besondere Herausforderung, die Spass macht.

 

Kindermöbel bestehend aus Tisch, Bank und Stühlen

Tisch erneuern

  • Ausgangslage: Eine Familie hat einen in die Jahre gekommenen Esstisch. Die Spuren der Kinderphase sind noch gut sichtbar, obwohl der Nachwuchs ausgezogen ist.
  • Auftrag: Der Kunde fragt an, ob ich ihren Tisch erneuern könne.
  • Lösung: Da das Tischblatt aus Massivholz besteht, kann ich es abschleifen und neu ölen. Den BesitzerInnen gefällt ihr «neuer» Tisch wieder sehr. Von den Nachbarn erhalten sie Komplimente.

Bauleitung Holzhaus

  • Ausgangslage: Ein Architekt plant ein Holzhaus und sucht für die Ausführung einen Bauleiter.
  • Auftrag: Bauleitung bei der Realisierung eines Holzhauses. Für die Bauherrschaft ist eine ökologische und biologische Bauweise wichtig. Ich kann sie zu diesen Themen mit meinem Wissen und meiner Erfahrung unterstützen.

Fassade aus Holzfaserdämmplatten

Energetische Sanierung eines 500-jährigen Hauses

  • Auftrag: Die Bauherrschaft wünscht sich für ihr altes und schützenswerte Haus ein neues Heizsystem. Die Ölöfen haben ausgedient und im Winter ist es im Haus nicht behaglich.
  • Mein Vorschlag: Mit der Bauherrschaft plane ich den Einbau einer Lehmwandheizung und zugleich die Wärmedämmung der Aussenwände von innen.
  • Lösung: Der Lehmbauer montiert die Lehmheizplatten, der Holzbauer dämmt die Wände mit Zellulose, der Heizungsfachmann verlegt die Heizrohre und schliesst sie an das Heizsystem an.

 

Lehmheizwand im Bau

Küchenrenovation in einem Miethaus in Luzern

  • Ausgangslage: Ein befreundeter Handwerker hat den Auftrag, die Küche in einem Mietshaus in Luzern instand zu stellen. Er hat aber zu wenig Kenntnisse im Küchenbau.
  • Auftrag: Zusammen mit dem Handwerker und den MieterInnen definieren wir, welche Teile ersetzt werden.
  • Lösung: Ich besorge die zu ersetzenden Materialien. Zusammen renovieren wir die Küche zur Freude der MieterInnen.